FR  I  DE
Sie sind hier > Kunden > Ausleihe

Ausleihe

Jede Bibliothek hat ihr eigenes Reglement. Ausser den Nachschlagewerken können im Allgemeinen alle Medien ausgeliehen werden.

Die Ausleihe ist auf einen Monat (bei Non-Books: zwei Wochen) befristet. Die Ausleihfrist kann verlängert werden und es ist zudem möglich, Medien zu reservieren. Verlängerungen und Reservationen sind über das Internet möglich, wenn Sie als Benutzer bei der entsprechenden Bibliothek eingeschrieben sind und über ein Passwort verfügen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Bibliothek. 

Wie wird ein Dokument ausgeliehen?

Um ein Dokument auszuleihen, ist eine Einschreibung in einer der Partner-Bibliotheken einer BiblioWallis Region (BWR) notwendig. Alle Kunden, die einen BiblioPass besitzen, können ihre Einschreibung in allen an der BWR teilnehmenden Bibliotheken bestätigen lassen.

Sobald Sie ein Dokument im Katalog einer BWR gefunden haben, können Sie:

  1. Notieren Sie die Angaben zum Dokument und begeben Sie sich mit Ihrem BiblioPass zu der Bibliothek, welche das Dokument besitzt. Leihen Sie das Medium vor Ort aus oder reservieren Sie es. 
  2. Klicken Sie im Katalog auf den Titel des Dokuments, um zur «Vollanzeige» zu gelangen. Dann klicken Sie auf «Reservieren».
    Falls Sie bei der Bibliothek, die das Medium besitzt, eingeschrieben sind, geben Sie Ihre Kartennummer und Ihr Passwort an, um das Dokument zu reservieren.
    Falls Sie nicht bei der Bibliothek eingeschrieben sind, wählen Sie die Option «durch eine Partner-Bibliothek reservieren». Vervollständigen Sie die Angaben und wählen Sie aus der Liste die Bibliothek aus, bei welcher Sie eingeschrieben sind und das Dokument ausleihen möchten.

Weitere Informationen über die Ausleihbedingungen erhalten Sie bei Ihrer Bibliothek.

Allgemeines

Jedes Dokument muss in der Bibliothek zurückgebracht werden, in welcher es abgeholt wurde.

Jede Bibliothek behält sich das Recht vor, eine Anfrage zurückzuweisen. Der Kunde oder die Bibliothek werden in diesem Fall über die Ablehnung per Mail informiert.

DruckenDrucken Télécharger cette page en PDFPDF EmpfehlenEmpfehlen Teilen Twitter
© Bibliovalais - Powered by /boomerang