FR  I  DE
Sie sind hier > E-Book-Lösung

E-Book-Lösung

Die Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien insbesondere der E-Books zwingt die Bibliotheken die Entwicklung ihrer Bestände zu überdenken und möglicherweise auch E-Book-Lösungen für ihre Kunden anzubieten.

Bibliotheken, welche ein E-Book-Angebot aufbauen möchten, haben drei Möglichkeiten:

  1. Vertag mit einem Anbieter von E-Books
  2. Angebot von E-Bibliomedia (nur französische Medien)
  3. Angebot der Mediathek Wallis

Vertrag mit einem Anbieter von E-Books

Die Bibliothek kontaktiert von sich aus einen Anbieter für E-Books (Bsp. Onleihe,…) und schliesst mit diesem ein Abonnement ab. Mit folgendem finanziellen und logistischem Aufwand muss gerechnet werden:

Plattform

Kosten für die Umsetzung

(Entwicklung der Plattform)

ca. 500 CHF

Jährliche Lizenzgebühren

ca. 2'500 CHF

E-Books

Erwerbsbudget für E-Medien (beliebig festzulegen)

mindestens einen Bestand von 500 Titeln erwerben

ca. 9'000 CHF

Lese-Geräte

E-Book-Reader

ca. 150 CHF / Stück

Tablet-PC

ca. 300 CHF / Stück

Personelle Ressourcen

Erstellung der Plattform und deren Weiterentwicklung

Technik

Erwerbung, Bearbeitung, Katalogisierung und Bereitstellung der E-Books

Bibliothekswesen

Erstellung von Hilfsdokumentation, Beantwortung von Kundenfragen, Unterstützung der Leser

Schulung


Die Investitionskosten für das Bereitstellen eines E-Book-Angebotes belaufen sich insgesamt auf mindestens 12'500.- CHF. Hinzu kommen jährliche Laufkosten von mindestens 2'500.- CHF für die Jahreslizenz sowie ein Jahresbudget für die Erwerbung von zusätzlichen Medien.

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen finden sich im Bericht der Arbeitsgruppe der SAB Westschweiz aus dem Jahr 2011 (nur auf Französisch verfügbar). Regelmässig wird via swiss-lib über Neuigkeiten informiert.

e-Bibliomedia

Seit 2015 bietet die Plattform E-Bibliomedia den Lesern der teilnehmenden Bibliotheken den kostenlosen Zugang zu über 1'500 E-Books (aktuell nur für die französischsprachige Schweiz).

Funktionsweise für Bibliotheken

Jede öffentliche oder Schul-Bibliothek der Westschweiz kann bei E-Bibliomedia teilnehmen.

Die Bibliothek erhält monatlich eine Ausleihstatistik, welche sie für Werbezwecke oder ihren Jahresbericht nutzen kann. 

Funtionsweise für Leser

Die Leser der teilnehmenden Bibliotheken, welche sich für die Ausleihe von E-Books interessieren, schreiben sich bei ihrer Bibliothek für das Angebot ein. Die Bibliothek ihrerseits übermittelt Bibliomedia regelmässig die neuen Leser, welche dann von Bibliomedia auf der digitalen Plattform eingeschrieben werden. 
Jeder Leser kann kostenlos bis zu 5 Büchern gleichzeitig für eine Dauer von 28 oder 21 Tage ausleihen. Das ausgeliehene Medium wird nach dieser Dauer automatisch zurückgegeben. Es ist aber auch es früher zurückzugeben. 

Tarife

Ab 2016 müssen teilnehmende Bibliotheken ein Abonnement lösen, welches 2% ihres Erwerbungsbudgets entspricht (Mindestbetrag: 100.- CHF). 

Zusätzliche Informationen

  •  E-Bibliomedia: Die digitale Bibliothek der öffentlichen Bibliotheken der Westschweiz
DruckenDrucken Télécharger cette page en PDFPDF EmpfehlenEmpfehlen Teilen Twitter
© BiblioValais - Powered by /boomerang - 2019
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok